V. Tiles

Ein typisches, aber unfertiges, Tileset Mit ™REDPILL erstellte Spiele basieren in der Regel auf Maps, also Karten, die aus Tiles (Kacheln) bestehen. Tiles (Kacheln) sind quadratische Bildelemente, die in so genannten "Tilesets" zusammen gefasst sind. In ™REDPILL darf ein Tileset ein Bild sein, welches 320x256 Pixel groß ist. (Stand: 07.06.2020). Da ein Tileset ein Bild ist, welches quadratische Tiles enthält und wir hier ein Spiel mit einer Tile-Größe von 16x16 Pixel bauen, haben wir 20x16 Tiles zur Verfügung. Wir rechnen: 320 Pixel in der Breite, geteilt durch 16 Pixel (der Breite eines Tiles), ergibt 20 Tiles horizontal. In der Höhe haben wir 256 Pixel, welche wir widerum durch die 16 Pixel Höhe eines Tiles dividieren und erhalten als Ergebnis 16 Tiles. Wenn wir nun die 20 horizontalen Tiles, mit den 16 vertikalen Tiles multiplizieren, bekommen wir als Ergebnis den grandiosen Wert von 320 kleinen Tiles, mit denen wir unser Spiel zum Leben erwecken können!
Eine weitere, sehr beliebte, Tile-Größe ist 32x32. Bei dieser Größe hätten wir dann allerdings nur noch 80 Tiles für unsere Levels.

Es darf in ™REDPILL nur ein Tileset pro Map verwendet werden. Zwar kann man einen Copper-Verlauf als Hintergrund erstellen, aber oft muss das eigene Tileset den Hintergrund bilden. Wie das funktioniert, dass manche Tiles im Hintergrund sind, andere den Spieler kollidieren lassen und weitere Tiles den Spieler verdecken können, ist Teil eines anderen Kapitels.

Assets und Organisation

Damit ™REDPILL Dein Tileset findet, muss es sich im Projektverzeichnis befinden. Wenn Du vergessen hast wo Dein Projektverzeichnis liegt: Lies bitte nocheinmal das Kapitel Ein neues Projekt.

Selbstverständlich kannst Du all Deine Grafiken, Sounds, Whatever direkt in das Projektverzeichnis packen. Bei mittleren und größeren Projekten kann das aber schnell unübersichtlich werden. Ich rate dazu die unterschiedlichen Dateien (Tilesets, Objekte, Musikdateien und Sounds) auch in unterschiedliche Ordner zu packen. Erstelle einfach in Deinem Projektverzeichnis die entsprechenden Ordner und organisiere so die Assets Deines Spiels.

Tilesets laden

Um ein Tileset zu laden klicken wir einfach auf den Button "Tiles". Hier klicken wir dann auf "Load Image" und können dann, ganz bequem, unsere Bilddatei mit dem Tileset auswählen. Wie schon erwähnt muss sich das Tileset im Projektverzeichnis befinden.

Für diejenigen die auf die Schnelle kein Tileset finden können, habe ich auf dieser Seite, rechts oben unter "ASSETS", ein Tileset verlinkt. Dieses verwende ich auch für dieses Tutorial.

Nachdem das Programm eine kurze Zeit eingefroren wirkt, erscheint aber auch schon das Bild in seiner vollen Pracht. Oft. Manchmal.

Bevor wir jetzt aber erleichtet auf "OK" klicken, muss noch etwas angepasst werden. Das Tileset besteht, wie bereits erwähnt, aus Tiles die eine Größe von 16x16 Pixeln haben. ™REDPILL geht in seinen Standardeinstellungen aber von 32x32 Pixeln aus. Das können wir anpassen, indem wir auf den Button "32x32 Tiles" klicken. ™REDPILL schaltet dann zunächst auf 8x8 Tiles...

...und nach einem weiteren Klick auf 16x16. Das war es in diesem Menü für das Erste. Ein Klick auf "OK" bringt Dich zurück ins Hauptmenü.

Letztes Update: 30.07.2020 -- v0.5.0